Nach langer Wartezeit stand der Sieger im Känguru-Wettbewerb 2010 Anfang Juli endlich fest. Herr Jufendi Ettin aus Indonesien wurde von dem Mathematikwettbewerb Känguru e.V. mit Sitz an der  Humboldt-Universität Berlin mit einem T-Shirt geehrt. Von allen Teilnehmern des Wettbewerbs am Studienkolleg Bochum legte Herr Ettin den größten „Känguru-Sprung“ zurück, das ist die größte Anzahl aufeinanderfolgender richtig gelöster Aufgaben. 
Im Rahmen der feierlichen Zeugnisausteilung zur Feststellungsprüfung erhielten alle Teilnehmer in der Alten Mensa ihre Urkunde, eine Broschüre mit allen Aufgaben und Lösungen des diesjährigen Wettbewerbs sowie als Erinnerung ein kleines Puzzle. 
Weitere Informationen zum Känguru-Wettbewerb erhält man unter der Adresse www.mathe-kaenguru.de.

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok