Voraussetzungen   

Die Voraussetzung für den Besuch der Sprachkurse ist die direkte Hochschulzulassung. Interessenten mit akademischer Lernerfahrung werden bevorzugt aufgenommen, als Bewerber sollten Sie sich bei Antragstellung bereits in Deutschland aufhalten.

Unsere Deutschkurse sind Intensivkurse. Wir erwarten deshalb von allen Kursteilnehmern volle Konzentration auf die Kursarbeit und genug Zeit für Vor- und Nachbereitung. Der Unterricht findet in der Regel von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 12.30 bzw. 13.15 Uhr und an zwei Nachmittagen zwischen 14.00 und 17.00 Uhr statt.

 

Bewerbung

Sie können sich jederzeit persönlich oder schriftlich für einen Platz in einem unserer Graduiertensprachkurse bewerben. Die Zahl der Teilnehmer pro Quintal und Kursstufe ist jedoch begrenzt. Einzelheiten erfahren Sie im Sekretariat und auf unserer Webseite unter Aktuelle Termine. Über den Stand Ihrer Bewerbung werden Sie per E-Mail informiert.

Zur Bewerbung senden Sie uns bitte das Anmeldeformular 2017 bzw. das Anmeldeformular 2018, das Sie im Sekretariat des Studienkollegs abholen oder herunterladen können. Fügen Sie bitte Kopien der geforderten Unterlagen bei - wir können nur vollständige Bewerbungen berücksichtigen.

 

 

 

 

Postanschrift:

Studienkolleg des Ökumenischen Studienwerks e. V.
für ausländische Studierende in Bochum

Girondelle 80
D-44799 Bochum

Tel.: 0234 - 9 38 82 31 (Sekretariat)
Fax: 0234 - 9 38 82 60

E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

  
   

Einladung zum Sommerfest

Sommerfest 2017

Die DASA in Dortmund

Gruppenbild B2Überschwemmungen, Erdbeben, sich überschlagende Autos und andere Katastrophen kennen wir alle aus den Medien. Die B2-Gruppe konnte solche Ereignisse in der Sonderausstellung "Alarmstufe Rot" der DASA innerhalb einer Stunde hautnah erleben. Dabei ging es um die Frage: Wie entstehen Katastrophen, wie gehen Menschen damit um und wie könnte man sie zukünftig vermeiden?

Weiterlesen...

Exkursion nach Windheim

PICT1385

Am Sonntag, dem 2. Juli 2017 lädt die evangelisch-lutherische Kirchengemeide Windheim die Studierenden des ÖSW zu einem "Eine-Welt-Tag" ein. Nach dem Gottesdienst, den wir mitgestalten, besuchen wir das Heringsfängernuseum in Heimsen. Den Abschluss bildet das Konzert des Posaunenchores in der Windheimer Kirche. Anmeldungen zu dieser Fahrt sind in den Kursen möglich.