Mit der U-Bahn/Straßenbahn: Fahren Sie mit der U-Bahn/Straßenbahn U35 vom Hauptbahnhof Bochum in Richtung Hustadt bis zur Haltestelle Markstraße. Die Fahrt dauert ungefähr 8 Minuten.

Dort gehen Sie - gegen die Fahrtrichtung - die Treppe hinunter zur Markstraße, anschließend rechts bis zur Ampel.

Überqueren Sie die Markstraße, halten Sie sich links und biegen Sie nach ca. 50 m in den kleinen Fußweg zum „Campus“ des Ökumenischen Studienwerks ein.

 

Mit dem Auto: Verlassen Sie die Autobahn A43 an der Anschlussstelle Bochum Querenburg und fahren Sie auf der Universitätsstraße in Richtung Ruhr-Universität.

Nach der Ruhr-Universität nehmen Sie die Abfahrt Markstraße und biegen gleich an der nächsten Ampel nach links in die Markstraße ein.

Fahren Sie geradeaus weiter bis zu einer Verkehrsinsel mit Kreisverkehr. Dort biegen Sie in die Straße Am Langen Seil ab. Nach ca. 250 Metern fahren Sie nach links in die Girondelle. Das Ökumenische Studienwerk liegt nach 500 Metern auf der linken Seite.

Einladung zum Sommerfest

Sommerfest 2017

Die DASA in Dortmund

Gruppenbild B2Überschwemmungen, Erdbeben, sich überschlagende Autos und andere Katastrophen kennen wir alle aus den Medien. Die B2-Gruppe konnte solche Ereignisse in der Sonderausstellung "Alarmstufe Rot" der DASA innerhalb einer Stunde hautnah erleben. Dabei ging es um die Frage: Wie entstehen Katastrophen, wie gehen Menschen damit um und wie könnte man sie zukünftig vermeiden?

Weiterlesen...

Exkursion nach Windheim

PICT1385

Am Sonntag, dem 2. Juli 2017 lädt die evangelisch-lutherische Kirchengemeide Windheim die Studierenden des ÖSW zu einem "Eine-Welt-Tag" ein. Nach dem Gottesdienst, den wir mitgestalten, besuchen wir das Heringsfängernuseum in Heimsen. Den Abschluss bildet das Konzert des Posaunenchores in der Windheimer Kirche. Anmeldungen zu dieser Fahrt sind in den Kursen möglich.